Friseur Schneider Becker

Geschichte

    Die Geschichte des Friseur Salon Schneider-Becker Am 12. Dezember 1891 wurde der erste Salon von Johann Adam Schneider in der Rheinstraße 49 nahe dem alten Bahnhof errichtet. Drei Söhne seiner elf Kinder wurden auch wie er Friseur. Der älteste Sohn Peter Adam legte 1914 seine Meisterprüfung ab und eröffnete noch im selben Jahr in der Herrngartenstraße einen Damen- und Herren-Frisiersalon.

    Der Salon entwickelte sich so gut dass 1932 an eine Erweiterung gedacht werden musste. Da dies in der Herrngartenstraße 21 nicht möglich war, musste der Salon umziehen in die Herderstraße 1, wo er bis heute vorhanden ist. Das Geschäft des Vaters bestand bis zur Brandnacht im September 1944, wo es durch den Bombenangriff zerstört wurde. In dem Betrieb arbeiteten mit Johann Adam die Söhne Karl der 1916 bei Verdun gefallen ist und Johann Heinrich, der als Friseurmeister und Diplom-Kosmetiker in der Kahlerstraße einen eigenen Salon eröffnete.

    Von den vier Kindern von Peter Schneider der den Friseursalon in Bessungen in der Herderstraße 1 besaß wurden zwei Söhne Frisöre von denen sich Friedrich in Westfalen als Friseurmeister nieder lies, und der ältere Sohn Karl Peter Schneider übernahm später das väterliche Geschäft. Der Frisörsalon befand sich elf Jahre unter seiner Leitung. 1972 übergab er den Salon an seinen Schwiegersohn Horst Becker der den Salon 32 Jahre erfolgreich und liebevoll mit seiner Frau Clär Becker, Tochter Angelika Anhalt und Seniorchefin Elisabeth Schneider geführt hat.

    Im Januar 2005 wurde der Frisörsalon von dem Schwiegersohn Dipl. Ing. Peter Anhalt als Inhaber und Friseurmeisterin Angelika Anhalt als Geschäftsführung bereits in die fünfte Generation übergeben.

    Johann Adam Schneider Gründer des ersten Salons

    Johann Adam Schneider Gründer des ersten Salons

    Peter Schneider

    Peter Schneider ist der Sohn von Johann Adam Schneider und er eröffnete seinen eigenen Damen und Herren Friseur Salon.

    Karl Peter Schneider

    Karl Peter Schneider der Sohn von Peter Schneider übernahm später sein Geschäft.

    Horst Becker

    Horst Becker übernahm den Salon von seinem Schwiegervater Karl Peter Schneider.